AGSS:Ereignisse

Aus AGSS
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Zweite übergreifende Schulserver-Entwickler-Tagung

Nach nun fast genau einem Jahr voller Arbeit an den einzelnen Schulserverlösungen wird es wieder ein Mal Zeit: Die AG Schulserver (AGSS) plant ihre zweite Tagung.

  • Terminvorschlag: 02.03.-04.03.07 (oder Ausweichtermin 16.03-18.03.07)
  • vorgeschlagener Tagungsort: Dresden
  • Entwurf der Tagungsordnung: hier lang


Upgrade MediaWiki

Nachdem nun schon einige Zeit ins Land gegangen ist, wurde heute Wiki dieser Seite aktualisiert. Damit sollten vorhandene (aber zum Glück nicht ausgenutzte) Sicherheitslöcher gestopft sein.


Subversion-Server eingerichtet

Unter der URL http://www.schul-netz.de:81/svn_agss/ ist inzwischen ein Subversion-System eingerichtet, in welchem das Basispaket entwickelt wird. Ein "Checkout" und das browsen im Verzeichnis ist für jeden möglich - Änderungen können jedoch nur registrierte Nutzer vornehmen.

An einem Sync zwischen Wiki- und Subversion-Accounts und der verschlüsselten Übertragung wird derzeit noch gearbeitet. Bis dahin kann aber jeder, der Mitarbeiten möchte, eine Mail an die Mailingliste AGSS schicken und bekommt danach einen Account von den Schul-Netz Admins.


Treffen auf der Didacta 2006

Das nächste Entwicklertreffen wird am Mittwoch, den 22.Februar 2006, auf der Didacta in Hannover stattfinden. Treffpunkt ist der Stand von ITworks (Schulen ans Netz).


Erste übergreifende Schulserver-Entwickler-Tagung

In Erlangen fand am Wochenende (16./17.12.2005) erstmals ein Treffen einiger Entwickler von verschiedenen Schulservern statt.

Die vorgelegte Tagesordnung macht das Ziel noch ein wenig deutlicher: so wurde in erster Linie über bestimmte Standards diskutiert, die zukünftige Schulserver einhalten könnten. Damit könnte in Zukunft ein "Austausch" oder ein "Upgrade" zwischen verschiedenen Versionen wesentlich einfacher werden.

Aber auch über eine eventuelle Zusammenarbeit der verschiedenen Projekte in verschiedenen Bereichen wie Webadministration, Bildschirmkontrolle, Jugendschutzfilter, etc. wurde diskutiert.

Die Ergebnisse könnten in Zukunft für eine weitere Verbreitung von Linux in den Schulen sorgen. weiter lesen...